Kino ohne Talent
home

Stop-Motion-Film: Clash of Tanks

Das Leben geht machmal seltsame Wege. Im Krieg ist das nicht anders. Doch seht selbst!

[mehr]


S02E27: Rares für Bares

Nach einer versoffenen Nacht will AsiPhil er sein Leergut los werden,. Er verirrt sich aber und landet bei Trödlern. Was da passiert, ist nicht nur für ihn verblüffend.

[mehr]


Breitschuh singt Brel: Amsterdam

Im KOT-Umfeld unseres Team-Mitglieds Wittek ist ein großartiges Video entstanden, was wir euch auf keinen Fall vorenthalten möchten.

[mehr]


Eine Reise in die Sperrzone im Oktober 2016: Tschernobyl



Im Oktober 2016 haben wir mit Kultur ohne Talent in die Ukraine aufgemacht, um uns den vor 30 Jahren havarierten Reaktor aus der Nähe anzusehen. Unsere Basisstation war in Tschernobyl, wo immer noch rund tausend Leute wohnen. Die Bilder haben wir in einem Bildband festgehalten. Wir verzichten darin auf lange Erklärungen, die Bilder sprechen für sich.

Tschernobyl
Hardcover
200 Seiten, Farbe
Photographien: Felix Gerbrod
Satz, Lektorat und Umschlaggestaltung: Paul Schmidt
inhaltliche Beratung: Chris Yane
SBN 978-3-942666-36-7
25,00 Euro
erhältlich im Shop [mehr]


Jubiläum: 10 Jahre Kino ohne Talent



Seit unserer Gründung und eigentlich auch schon davor, waren wir bestrebt, kulturelle Dinge zu schaffen, die abseits des Mainstreams für gute Unterhaltung sorgten. Ohne künstlerische Ausbildung, praktisch ohne Finanzen, aber mit einer wahnsinnigen Energie ausgestattet legten wir einfach los. [mehr]