Kino ohne Talent
team

Darsteller und Musiker: Andreas 'Thedi' Thedens

08.09.2016 - 12:54 von Redaktion



Andreas "Thedi" Thedens hat in den frühen 90ern in seiner Heimatstadt Lüneburg angefangen Musik zu machen und aufzulegen. Er ist in diversen berühmt-berüchtigten Musik-Projekten aktiv, die er alle in den letzten 25 Jahren ins Leben gerufen hat (KiEw, 13th Monkey, Kotze im Einkaufswagen sowie einige andere) und mit denen er die Bühnen der Welt bespielt.

Kürzlich hat der „Meister des Wahnsinns“, wie er liebevoll von seinen Bandkollegen genannt wird, ein DIY-Tape- und Plattenlabel mit dem programmatischen Namen Fischfleischplatten gegründet. Thedi sammelt leidenschaftlich gern Geräusche, die er in den schönsten urbanen Ecken des Landes aufnimmt. Er produziert Musik und Sounds für (Kurz-)Filme und betätigt sich als DJ in den tollsten und abgewracktesten Clubs im In- und Ausland. Musikalisch und auch beim Auflegen bewegt er sich irgendwo in krachigen Gefilden zwischen Industrial & Noise aber auch Drum'n'Bass, Breakbeats und Techno und veranstaltet regelmäßig eine Wave / Minimal Electronics / (Post) Punk Party namens "Keine Schönheit ohne Gefahr" in seiner Heimatstadt Lüneburg. Zudem ist er in eine zweiwöchentliche Radioshow namens "Rauschzeit" involviert, in der alle möglichen elektronischen und noisigen Stilarten von Musik gespielt werden. Thedi nimmt gern Fotos von (un)gewöhnlichen Dingen und Umgebungen auf, schreibt Ungereimtheiten und Kurzgeschichten, die bis dato zu der Veröffentlichung von zwei Büchern und einem Artzine führten und plant aktuell eine neue Artzine-Serie, die noch vor 2020 das Licht der Welt erblicken soll. Thedi ist regelmäßiger Kinogänger und möchte neben seinem ersten eigenen Langfilm auch bald eine trashige Serie drehen.

Kommentare

Bisher wurden noch keine Kommentare abgegeben.


Kommentar abgeben

Deine aktuelle Netzadresse: 54.156.92.138
Name
Kommentar
Smileys :-) ;-) :O ;-( >:D 8-) :-O :-( (?) (!)
Anti-Spam